Wir bieten kostenfreie Supervision für ehrenamtliche Helfer:innen und Mitarbeiter:innen von Hilfsorganisationen in der Ukraine Krise 

Unser Angebot:

offene Supervisions-Gruppe und Einzelsupervision vor Ort (Wien) oder online

Termine: 18-19:30 Uhr

Dienstag 26.4.2022

Mittwoch 4.5.2022

Mittwoch 18.5.2022

Mittwoch 25.5.2022

Mittwoch 1.6.2022

Mittwoch 15.6.2022

Dienstag 28.6.2022

Kosten: kostenloses Service der Studierenden des ÖAS Lehrganges „Systemische Supervision & Coaching“ in Wien

Um Voranmeldung wird gebeten: gideongruber@gmail.com

Zielgruppe: Alle ehrenamtlichen Helfer:innen und alle Mitarbeiter:innen der Hilfsorganisationen während des Ukraine Krieges sind eingeladen, an der offenen Supervisionsgruppe teilzunehmen. Eine Teilnahme ist einmalig oder regelmäßig, persönlich oder online, auf Wunsch anonym. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Es werden zu jedem Termin 2 Supervisoren zur Verfügung stehen. Eine Gruppengröße von 2-8 Personen pro Termin ist geplant. Es gelten die aktuellen Covid-Bestimmungen.

Supervision beinhaltet oft Elemente von Psychotherapie und Organisationsentwicklung und dient als Unterstützung bei der Bewältigung beruflicher Aufgabenstellungen im sozialen und therapeutischen Bereich. Der Krieg in der Ukraine stellt eine Ausnahmesituation und besondere Herausforderung für alle Helfenden dar. Als Psychotherapeut:innen und Supervisor:innen ist es unser Ziel mit diesem Projekt einen kleinen Beitrag zur Ukraine Krise zu leisten. Die Gruppensupervision bietet die Möglichkeit in geschütztem Rahmen über Erlebtes zu sprechen und belastende Ereignisse gemeinsam zu reflektieren. Unter professioneller Anleitung der Supervisions-Gruppenleitung soll die Erfahrung gegenseitiger Unterstützung innerhalb der Helfergruppe und eine Entlastung der Helfer:innen ermöglicht werden. 

Das Angebot findet persönlich in den Räumlichkeiten der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für systemische Therapie statt. Um Voranmeldung wird gebeten.

Ort: ÖAS –  Eßlinggasse 17/2, 1010 Wien

Tel. +43 1 212 41 35, der Zugang ist barrierearm.

www.oeas.at

Die Österreichische Arbeitsgemeinschaft für systemische Therapie und systemische Studien, ÖAS versteht sich als Dialogforum für Psychotherapeut*innen, Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen, die sich mit dem systemischen Ansatz in unterschiedlichen Bereichen auseinandersetzen. Die ÖAS ist darüber hinaus ein psychotherapeutischer Ausbildungsverein, der nach dem österreichischen Psychotherapiegesetz und vom österreichischen  Psychotherapiebeirat anerkannt ist. Der Verein zählt aktuell mehr als 1.200 Mitglieder und betreibt Niederlassungen in Wien, Salzburg, Innsbruck und Graz. Als Plattform wissenschaftlicher Diskussion über systemische Theorie und Praxis bietet die ÖAS systemische Aus-, Fort- und Weiterbildung an. Im Rahmen von Supervisionslehrgängen werden professionelles Handeln im Arbeits- und Organisationskontext vermittelt. Weitere Informationen unter www.oeas.at.

Ansprechpartner: Gideon Gruber, Projektleiter, Psychotherapeut und Supervisor 067763233414 gideongruber@gmail.com, www.gideon-gruber.at

Das Team von SupervisorInnen stellt sich vor